History

Wie alles begann

Wie bei so vielen anderen Gilden begann auch bei Deorum Noctis alles mit ein paar Leuten und einem Spiel.
Im Fall von DN waren dies einige Freunde der Gildenchefin, sowie das Spiel “World of Warcraft”.

Im Dezember 2018 gegründet, hatte DN gerade mal eine Hand voll Mitglieder.
Die Ausrichtung war damals wie heute aber die selbe:

“Zusammen mit netten Leuten Spaß haben!”

Was wir uns auf die Fahne geschrieben haben

Was uns von vielen anderen Gilden unterscheidet ist die Gilden-Philosophie.
DN, das bedeutet in erster Linie jede Menge Spaß.
Fairplay, Loyalität und Teamgeist sind uns wichtiger als höher, schneller, weiter.
Wir wollen unsere Spieler kennenlernen und aufgrund ihres Charakters beurteilen und schätzen lernen, statt für ihre Skills.
DN heißt, sich mit netten Leuten online treffen, sich untereinander auszutauschen und zusammen der Gamerleidenschaft nachgehen, das ist unser Ziel.
Bekloppt, aber Glücklich!,
das Motto unserer Gilde, ist auch unsere Philosophie,
die nicht zuletzt durch die familiäre und lockere Atmosphäre innerhalb unserer Gemeinschaft zustande kommt.

DN ist nicht nur eine Gilde; DN ist eine Online-Clique; DN sind Freunde!

Wandel der Gamer-Community

World of Warcraft beschäftigt uns inzwischen zwar eine sehr lange Zeit,
doch bemerkt man mit den Jahren, dass sich die Gamer-Community sehr verändert hat.
Einige von uns “alten Hasen” kennen noch die Zeiten, nach der das Spiel veröffentlicht wurde
und man gefühlt Jahre damit beschäftigt war, überhaupt seinen Weg ins Endgame zu finden.
Dort angekommen, folgten weitere “Jahre” und zahllose Anläufe um den Endcontent durch “try and error” zu meistern.
In der Zwischenzeit ist das Spiel allerdings sehr viel schnelllebiger geworden.

Die neue Generation der Gamer kennt diese Zeiten leider nicht und schüttelt nur mit dem Kopf,
wenn nicht alles “schnell schnell” geht und man ihre mangelnde Geduld kritisiert.
Wer diesem Trend nicht folgt, hat es schwierig und verliert immer wieder Leute.

Auch DN wurde von diesen Auswirkungen nicht verschont.
Anfangs warfen wir alte Gewohnheiten und Vorlieben über Bord und waren ständig darum bemüht,
uns den Gegebenheiten anpassen und dem Druck einzelner Spieler nachzugeben.
Inzwischen haben wir wieder zu unseren Wurzeln zurück gefunden:
Der Spaß steht an allererster Stelle
Auch wenn dies zur Folge hatte, dass wir einige Mitglieder,
aufgrund mangelnder Anpassungsbereitschaft verloren haben,
sind wir fest davon überzeugt, das Qualität vor Quantität geht und unser Weg der Richtige ist.

Deorum Noctis heute

Heute ist DN ein familiärer, chaotischer und liebenswerter Haufen mit großer Klappe und viel Humor.
Eine gemütliche und lustige Truppe,die sich selbst nicht so ernst nimmt
und bei der Blödeleien und unterirdisches Niveau an der Tagesordnung sind.
Was wir auch spielen, wir hocken im TeamSpeak zusammen, reden über Gott und die Welt
und machen uns ruhige Abende mit “Freunden”.
Alles in allem sind wir eine Gamer-Clique, die trotz unterschiedlicher Mitglieder
irgendwo und irgendwie zusammen passt und die ihrer Philosophie aus der
Anfangsszeit treu geblieben ist.